UNLIKELY CREATURES (1) who we are

Ob pochende Club-Beats, eine endlose Garderobe oder hautnahe Manipulationen unserer Körper: Wir passen nie ganz rein. In unsere Bilder und Konstruktionen vom Menschen. Stattdessen werden wir etwas anderes, ein Weder-Noch. Immer bleibt etwas übrig, ein Zuviel, ein Zuwenig, das uns vehement um- und antreibt. Seit der Renaissance lässt sich die Kunst der Choreografie hierzu immer wieder neue Lösungen einfallen: Sonnen, Feen, Monster, Nymphen oder Planeten, die sonderbarsten Geschöpfe bevölkern die Bühnen. „Auf gewohnt leise widerspenstige Weise stellt nun das Duo Verena Billinger und Sebastian Schulz gemeinsam mit seinem phantastischen Ensemble in einer eigenen Tanz- und Körperstudie die Frage, welche Unlikely Creatures uns und unserem Bild vom Menschen hier und heute entsprechen.“ (Programmtext Mousonturm)

Konzept, Choreographie: Verena Billinger & Sebastian Schulz. Von und mit: Jungyun Bae, Ludvig Daae, Frank Koenen, Nicolas Niot, Judith Wilhelm. Bühne: Marlin de Haan. Licht: Maika Knoblich. Kostüm: Caroline Creutzburg. Musik, Video: Anton Kaun. Produktionsleitung: Melchior Hoffmann, Anne Kleiner. Produktion: Billinger & Schulz. Koproduktion:  Forum Freies Theater Düsseldorf, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main. Gefördert durch NATIONALES PERFORMANCE NETZ (NPN) Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Kunststiftung NRW, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Kulturamt Frankfurt am Main, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V. mit Mitteln des Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Mit freundlicher Unterstützung durch das Residenzprogramm PACT Zollverein in Essen.

Presse/Kritiken

Bisherige Vorstellungen

27. / 29. / 30. Januar 2016, Forum Freies Theater Düsseldorf
22. / 23. April 2016, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main
19. November 2016, Festival MOVE, Fabrik Heeder Krefeld